Alessi Käseplatte Michael Graves

Zoom
die Käseglocke von Alessi mit der Maus
Sofort lieferbar. Lieferzeit: 5 - 8 Tage

Alessi Käseplatte Michael Graves - charmanter Käseglocke mit Maus

Formschöne Käseplatten gehören zu einem gut sortierten Kücheninventar einfach dazu. Als Hingucker beim ausgedehnten Frühstück, für das Käsedessert nach einem mehrgängigen Menü oder als Präsentierplatte auf dem gepflegten Abendbrottisch machen sie Essen in stilvollem Ambiente zu einer runden Sache. Die verspielte Variante der beliebten Alessi Käseplatte von Michael Graves fällt dabei charmant aus dem Rahmen.

Der Käse mit der Maus für Fans von Emmentaler und Co.

Die in der Vorratskammer genießerisch Emmentaler und Edamer schmausende Maus ist als Bild Jedem vertraut. Daran dachte 1997 wohl auch Designer Michael Graves, als er für seine Käseplatte das Schneidebrett zum runden Lochkäse formte und der Glocke einen frech grinsenden Nager aufsetzte. Der Amerikaner, der auch noch andere Objekte für ALESSI wie den legendären Wasserkessl mit Vögelchen als Flöte entworfen hat, steht für die spielerische Ader des Design-Hauses. Eigentlich ist er Architekt und baute schon früh in seine Häuser-Entwürfe Tierformen als sein Markenzeichen ein.

Spielerische Formensprache und unempfindliches Material

Die Alessi Käseplatte nach dem Design von Michael Graves hat ein Schneidebrett aus Keramik und steht auf einer glänzend polierten Platte aus Edelstahl. Die dazugehörige Käseglocke ist aus unempfindlichem PMMA bzw. Acrylglas. Das Objekt hat einen Durchmesser von 38 cm und ist 20 cm hoch. Wegen seiner spielerischen Gestaltung ist es seit Jahren ein Erfolgsprodukt des Hauses Alessi.
Hersteller Alessi
Design Michael Graves
*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.